Michael Grewe

Was ist denn das für einer? Einschätzung

Inhalte

In diesem Praxisseminar „Was ist denn das für einer?“ geht es um die Einschätzung von erwachsenen Hunden, deren Verhalten gerne als „Problem“ empfundenen wird.

Hundehaltern

…soll diese Veranstaltung helfen, eine Orientierung und Ausrichtung für Zielvorgaben bei der Erziehung oder für das Management ihres erwachsenen Hundes zu erhalten. Weil ich als Hundehalter den eigenen Hund und sein Verhalten in den wenigsten Fällen neutral und sachlich bewerten kann, unterliegen die Interpretationen seines Verhaltens häufig subjektiven, emotional verfärbten Vorstellungen von Verhalten. Eine Einschätzung des Hundeverhaltens und eine davon abzuleitende Typbeschreibung des Hundes gelingt dem fachkundigen unbeteiligten Dritten meist besser. Wie im richtigen Leben!

Hundetrainer

…erhalten in dieser Veranstaltung einen umfassenden Situationskatalog um durch praktische Arbeiten am und mit dem Hund einer realistischen Einschätzung seines Verhaltens oder möglicher Reaktionen auf Interventionen so nahe wie möglich zu kommen. Die möglichst realistische Einschätzung, auch der emotionalen Reaktionen des Hundes ist für Hundetrainer besonders von Bedeutung, wenn es darum geht verhältnismäßig zu intervenieren. Interventionen können Belohnungen oder Bestrafungen sein. Beides muss genau den Hund ansprechen, den ich vor mir habe.

Auch für den Selbstschutz in der Arbeit mit Hunden, die ihre Reaktionen auf Bestrafung bekanntlich nicht vor der Maßnahme bekannt geben, ist eine fundierte Einschätzung des Hundes vor der Maßnahme von Bedeutung.

Intervention, Maßnahme und Bestrafung…liest sich ein bisschen wie die Methoden im Mittelalter…Mist! Was bin denn ich für Einer?

Datum

25. - 26.06.2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Kosten

259,00€

Mehr Info

Anmeldung

Veranstaltungsort

Babenhausen

Veranstalter

Michael Grewe
Anmeldung

Referenten

  • Michael Grewe
    Michael Grewe
    Hundetrainer

    Michael Grewe arbeitet seit über 20 Jahren professionell mit Hunden und Menschen. Als Dozent und Buchautor hält er landesweit Seminare und Vorträge für Hundehalter und Hundetrainer. Neben beratenden Tätigkeiten in der Dienst-, Rettungs- und Blindenführhundearbeit berät er täglich problematische Mensch-Hund-Beziehungen und ist behördlich anerkannter Sachverständiger zur Abnahme von Wesentests der Länder Schleswig-Holstein und Hamburg.

    Michael Grewe ist Inhaber von CANIS (Zentrum für Kynologie), das er 2002 zusammen mit Erik Zimen gegründet hat. Neben der geschäftlichen Leitung von CANIS, arbeitet er als Hundetrainer und Verhaltensberater in der Hundeschule „Hundeleben“ in Bad Bramstedt.