Körpersprachewelten – Mrozinski + Friedlein

Praxis-Workshop gemeinsam mit Chris Friedlein

Körper“sprachliche“ Kommunikation ist in aller Munde.

Kein Wunder – Hunde können uns sehr gut „lesen“ und reagieren mitunter sehr fein auf unsere nonverbalen Signale.

Und dem entsprechend wird der Hund körpersprachlich beschäftigt, eingeladen, aber auch weggetrieben und unterbrochen. Immer mit dem Ziel, möglichst hündisch zu kommunizieren.

Alles gut und schön – doch ist der Mensch kein Hund und der Hund nicht blöd.

Auch die nonverbalen Signale können wie jedes andere „Hilfsmittel“ abnutzen und ihre Wirkung verfehlen.

Schlimmer noch, Hunde sind obligat soziale Lebewesen, so dass die soziale Abgrenzung einen sehr ernsthaften Konflikt darstellt, der oft nur vordergründig „nah am Hund“ ist.

So werden viele Hunde weggescheucht und wieder eingeladen, ohne dass es ihnen möglich wäre, eine Erkenntnis für sich daraus ziehen. Eine ziemlich unfaire Sache unter dem Deckmäntelchen der „hundgerechten Kummunikation“.

In diesem Workshop geht es darum,

  • die unterschiedlichen Ansätze in der körpersprachlichen Arbeit mit Hunden kennenzulernen und
  • zu überprüfen, wo die Grenzen liegen.
  • Wie wirke ich überhaupt auf meinen Hund, nimmt er meine Angebote an oder sind sie ihm relativ egal?
  • Wie fühle ich mich als Mensch, wenn ich nonverbal kommuniziere? Immerhin liegt es in unserer Natur, zu „schnacken“?
  • Wo sind meine persönlichen Grenzen in der Umsetzung?
  • Und welche Alternativen habe ich, wenn mein Gegenüber mich zwar ganz nett, aber nicht besonders wichtig findet?

Wichtige Infos zum Workshop:
Willkommen sind alle Hunde, auch solche, die verhaltensoriginell mit Artgenossen oder Menschen sind. Maulkörbe finden wir nicht nur unglaublich schick, sondern mit Blick auf die Gesundheit aller Beteiligten auch sehr sinnvoll 🙂
Ausgenommen von der Veranstaltung sind lediglich läufige Hündinnen mit Blick auf die sensible Rüdenseele.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Stundenplan

Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr

Datum

30.09.2023 - 01.10.2023

Uhrzeit

10:00 - 16:00

Kosten

399,00€

Veranstaltungsort

Babenhausen

Referenten